Servicestelle internationale Jugendarbeit

gruppeflur-norm.jpg

National

Freiwilligendienste leisten einen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen. Sie ermöglichen soziales Lernen und entwickeln Engagement für die Gesellschaft. Anerkannte Kriegsdienstverweigerer können anstelle des Zivildienstes ein 12-monatiges freiwiliges soziales oder freiwilliges ökologisches Jahr ableisten. Voraussetzung ist, dass zunächst die Anerkennung der Kriegsdienstverweigerung vorliegt und erst dann die Verpflichtung zum Dienst bzw. die Ableistung des freiwilligen sozialen oder freiwilligen ökologischen Jahres folgen können. Näheres dazu im Seitenmenü.